Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour

  • Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour
  • Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour
  • Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour
  • Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour
  • Myrna in Neuseeland #4: Auf Erkundungstour

Fast die Hälfte von Myrnas Schüleraustausch ist nun vorbei. In ihrem letzten Blogpost  hat sie uns unter anderem von den kulturellen Unterschieden zwischen Neuseeländern und Deutschen erzählt. In ihrem heutigen Bericht geht es um einen Ausflug in die Region Hawke´s Bay, den sie zusammen mit anderen Austauschschülern erlebt hat.

Das Wochenende war unglaublich schön.

Das Schuljahr ist vorbei!

Myrna isst Marmite in NeuseelandMit der »Prize Giving Ceremony« vor 4 Wochen, endete für mich »Year 12« hier in Neuseeland. »Prize Giving Ceremony« nennt man die Verabschiedung des Abschlussjahrgangs mit anschließender Urkundenübergabe für sportliche sowie schulische Auszeichnungen. Es war ein riesen großes Event in der Aula – mit allen Eltern und Schülern – nicht zu vergleichen mit der deutschen Zeugnisausgabe, die ich kenne.

In den letzten Wochen hieß es dann für alle Neuseeländer: Prüfungszeit. Täglich fanden zwei Prüfungen statt, über 4 Wochen lang. Ich musste jedoch nur für eine Geschichts- und zwei Geografieprüfungen zur Schule gehen.

Ausflug in die Region Hawke´s Bay

Letzten Freitag bin ich mit drei anderen Austauschschülern von meiner Partnerorganisation zu meiner »LAR« (Local Area Representative) in Foxton gefahren, wir haben gegrillt und dann dort übernachtet. Am Samstag mussten wir um 7:00 Uhr morgens losfahren, damit wir pünktlich zur Mittagszeit in Hawke´s Bay ankamen. Das liegt an der Ostküste und ist von meinem Wohnort etwa drei Stunden entfernt. Dort traf ich viele Freunde vom Orientation-Camp in Auckland wieder und lernte viele neue Gesichter kennen. Außerdem waren andere »LARs« und Gasteltern mit dabei.

Wir haben in der Nähe von Hastings eine Traktor-Tour zum Cape Kidnappers gemacht und dabei viel über die Auswirkung der vielen Erdbeben gelernt. Die Region Hawkes Bay ist mit Manawato, wo ich lebe, überhaupt nicht zu vergleichen. Nicht nur das Wetter war viel besser, auch die Natur war ganz anders. Traktor-Tour zum Cape Kidnappers in NeuseelandManawatu ist unglaublich grün und bekannt für viele Farmen, Hawke´s Bay für den Neuseeländischen Wein und riesige Fruchtplantagen, da es dort wesentlich trockener und wärmer ist.

Wir haben in kleinen Hütten auf einem Campingplatz geschlafen. Insgesamt waren wir über 15 Austauschschüler. Am Samstag sind wir morgens ins »Splash Planet« gegangen, ein sehr bekanntes Freibad, indem es aber auch viele andere Sachen zu erleben gab. Dort haben wir fast den ganzen Tag verbracht. Abends sind wir dann mit dem Auto nach Te Mata Peak gefahren. Da es etwa 400m über dem Meeresspiegel liegt, hat man hat einen unglaublich tollen Ausblick über gesamt Hawke´s Bay.

Am Montag war dann leider schon der letzte Tag und wir sind nach Napier, einer mittelgroßen Küstenstadt, gefahren. Die Stadt ist bekannt für die wunderschönen Gebäude und hat außerdem ein riesiges Aquarium wo einige von uns mit Haien schwimmen gegangen sind. Napier ist die schönste Stadt, die ich bis jetzt in Neuseeland gesehen habe.

Fazit und Ausblick

Myrna oberhalb der Hawkes Bay, NeuseelandDas Wochenende war unglaublich schön und es war toll, so viele alte Gesichter zu sehen und neue Freunde zu finden. Ich find es echt toll, dass meine Partnerorganisation daran interessiert ist, dass wir Austauschschüler so viel wie möglich vom Land erkunden – danke dafür.

Noch diese Woche fliege ich nach Whangarei und beginne von dort aus meine eigene Erkundungsreise durch die Nordinsel. Ich werde euch davon in meinem nächsten Blogpost berichten. Weihnachten wird dieses Jahr glaube ich ziemlich anders. Anstelle von Schnee, werde ich ganz viel Sonne bekommen und am Strand sitzen. Aber darauf freue ich mich schon!

Eure Myrna

Myrnas vorheriger ArtikelMehr Infos zum Programm

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

About Myrna

Myrna

Myrna aus Berlin verbringt 2015/16 ein Schuljahr an einer neuseeländischen High School. Die 16-Jährige hält uns mit regelmäßigen Berichten von ihren Erlebnissen aus Down Under hier auf der Weltneugier auf dem Laufenden.


Du interessierst dich auch für einen High School-Aufenthalt in Neuseeland? Hier findest du alle Infos zu unserem Programm: Schüleraustausch Neuseeland

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram