Mit dem Vollstipendium ein Schuljahr in die USA

Geschätzte Lesezeit 2 min.
Veröffentlicht Geändert
Mit dem Vollstipendium ein Schuljahr in die USA

Mein Name ist Steve Diallo und Ich habe das Glück als Vollstipendiat Gewinner ein ganzes Jahr in den USA zu verbringen.

Mein Name ist Steve Diallo und Ich habe das Glück als Vollstipendiat Gewinner ein ganzes Jahr in den USA zu verbringen.

Doch zunächst näheres zu mir selbst: Ich bin 16 Jahre alt und bin mit meinen 3 Geschwistern in Hamburg aufgewachsen. Meine Eltern kommen beide aus Westafrika und sind als wir jung waren nach Deutschland ausgewandert.

Mein amerikanischer Traum

Den Traum ein Auslandsjahr in den USA zu machen hatte ich schon früh. Ich interessiere mich sehr für die amerikanische Kultur und hatte deshalb schon immer ein sehr großes Bedürfnis diese mit eigenen Augen erleben zu dürfen.

Beworben habe ich mich im Jahr 2022 im September. Der Bewerbungsverlauf war zeitlich relativ aufwendig und sollte daher nicht unterschätzt werden. Nachdem man sich Online für das Programm beworben hatte, sollte man verschiedene Dokumente einreichen und wurde dann mit Erfolg zum persönlichem Gespräch eingeladen. Sobald das geschafft war, wurde Ich nach Bonn zur Stepin Niederlassung eingeladen, um dann gegen die Finalisten vor Ort zu konkurrieren.

Ich platzte wortwörtlich vor Freude, als mich dann die schöne Nachricht überkam, dass ich mich in Bonn durchsetzen konnte und nun ein Auslandsjahr in den USA antreten werde.

Letzte Vorbereitungen

Danach war es wichtig meine Online Bewerbung, über die die Gastfamilien mich auswählen können, zu erledigen. Auch diese Bewerbung war relativ aufwendig und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Für mein Visum musste ich zur amerikanischen Botschaft in Berlin. Zuerst musste ein Antrag Online ausgefüllt werden, um dann die restlichen Sachen in Berlin für mein Visum zu erledigen.

Die Flugtickets habe ich einen Monat vor Abreise erhalten. Nun muss ich mich nur noch um den Kauf der Gastfamiliengeschenke kümmern.

Auf ins große Abenteuer

Im Mai wurde mir meine Gastfamilie zugewiesen. Ich werde mein Auslandsjahr 2023/2024 im Norden von Michigan verbringen. Meine Gastfamilie bestehend aus zwei Eltern und 5 Kindern wohnt in der Stadt Bay City. Die Stadt ist mit knapp 32.500 Einwohnern nicht zu groß und nicht zu klein, was mir sehr gefällt.

Ich kann es kaum erwarten, euch von meinem Abenteuer zu berichten.

Bis bald,
Steve Diallo.