Wiebke in England #4: Ausflüge im Süden des Landes

  • Wiebke in England #4: Ausflüge im Süden des Landes
  • Wiebke in England #4: Ausflüge im Süden des Landes
  • Wiebke in England #4: Ausflüge im Süden des Landes

Wiebkes Hotelarbeit in England neigt sich dem Ende zu. Doch nutzt sie ihre freie Zeit, um von ihrem Standort Bournemouth den Süden Englands noch ein wenig mehr zu erkunden. Neben Ausflügen zur berühmten Jurassic Coast stehen diesmal auch ein Besuch des »New Forest« und des Örtchens Winchester auf dem Programm.

Noch drei Wochen in England

Hier in Bournemouth ist seit einiger Zeit der Herbst eingezogen und genauso wie sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, tut es auch mein England-Aufenthalt. So schnell aber nun auch wieder nicht, immerhin bleiben mir noch drei Wochen. Ich habe allerdings festgestellt, dass die Zeit schneller vergeht, als man denkt.

Landschaftsgarten in SalisburyDerzeit denke ich aber noch nicht so viel an die Zeit nach meiner Reise, sondern überlege eher, was ich hier noch alles sehen möchte, bevor es wieder nach Hause geht. Bis jetzt hat sich die Energie, die ich in die Planung steckte immer gelohnt, denn alle Ausflüge, die ich gemacht habe, waren wirklich schön. Allerdings habe ich schon zweimal einen Ausflug nach Oxford organisiert, der im Endeffekt – aus verschiedenen Gründen – dann doch in einem Ausflug nach Salisbury bzw. in einen Landschaftsgarten endete, was aber keineswegs schlecht war. Denn das waren Orte, auf die ich sonst vielleicht gar nicht gekommen wäre, die aber alle Male sehenswert waren.

Besuch des New Forest Nationalpark

In Südengland gibt es wirklich eine Menge sehenswerter Orte und einige davon muss man einfach gesehen haben. Mir gefällt beispielsweise der »New Forest« besonders gut. Ich habe noch nie einen Ort gesehen, an dem wilde Kühe und Pferde friedlich nebeneinander in der Heide grasen und wo du beim Picknick aufpassen musst, dass Letztere nicht deine Cracker klauen. Im »New Forest« gibt es mehrere kleine Orte, denen man einen Besuch abstatten kann, wie Burley, Brockenhurst oder Beaulieu.

Die Jurassic Coast

Hafen von Lyme Regis in SüdenglandWeiterhin ist auch die berühmte Jurassic Coast immer wieder einen Ausflug wert. Besonders hat es mir die Isle of Portland angetan, genauer gesagt deren Spitze. Dort gibt es ein paar unheimlich beeindruckende Felsformationen, die bei gutem Wetter den Weg wirklich wert sind.

Empfehlenswert ist zudem die Stadt Lyme Regis, die ebenfalls an der Jurassic Coast liegt. Lyme Regis hätte theoretisch keinen Hafen, da aber eine Hafenmauer gebaut wurde, kann man jetzt wunderbar auf dieser laufen, um sie die Stadt noch einmal aus etwas Distanz anzusehen.

Ausflug nach Winchester

Kathedrale in WinchesterWenn wir uns einmal von der Küste Englands entfernen, kann ich in der Umgebung von Bournemouth das Örtchen Winchester empfehlen. Dort gibt es zwar keine Küste, dafür aber eine Kathedrale, die mich wirklich unheimlich beeindruckt hat. Außerdem kann man dort wunderbar durch die Stadt bummeln. Wenn man Glück hat, findet man sogar einen Straßenmarkt, auf dem man wunderschöne Dinge kaufen kann – ob man nun einen Adventskalender oder irgendwelche Dekoartikel kaufen möchte…

Auch Kaffee trinken kann man dort wunderbar. Meine Empfehlung ist es, nach einem kleinen Kaffewagen Ausschau zu halten, der macht nämlich einen hervorragenden Cappuccino und auch die riesigen Schokokekse sind nicht zu verachten.

So lässt sich erkennen, dass ich doch schon etwas mehr rumgekommen bin, als es noch vor ein paar Wochen der Fall war. Jetzt hatte ich etwas mehr Freizeit und konnte mir vieles wirklich in Ruhe ansehen. Ich kann immer nur wieder für mich feststellen, dass ich es hier wirklich wunderschön finde. Südengland ist ein Zielort, den ich für mich nicht besser hätte wählen können.

Bis bald,
Eure Wiebke

Wiebkes vorheriger Artikel Mehr Infos zum Programm

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

About Wiebke

Wiebke

Wiebke ist 18 Jahre alt und lebt eigentlich in Kiel. Nachdem sie 2016 ihr Abitur bestanden hatte, machte sie sich auf, um sich in der Welt umzusehen. Da sich Wiebke schon immer für Großbritannien interessiert hat und es nicht so weit entfernt ist, wie z.B. Australien oder Kanada, fiel ihre Wahl auf England.


Du interessierst dich auch für das Programm »Hotelarbeit in England«? Hier findest du alle Infos: Hotelarbeit England

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram

Newsletter-Abo

Bleib auf dem Laufenden und erhalte regelmäßig News zu neuen Artikeln!

Wir geben keine Daten an Dritte weiter!