Schlagworte Schottland

SCHLAGWORTE: Schottland

Schottland: 10 Orte, die man unbedingt gesehen haben muss

Wir haben eine Liste von 10 Orten in Schottland zusammengestellt, die auf deinem ersten oder nächsten Schottland-Trip auf keinen Fall fehlen sollten. Lass dich von coolen Städten wie Inverness, Edinburgh und Glasgow inspirieren, oder genieße die Ruhe der Natur am Loch Lomond oder auf den Orkney Islands. Auch historische Stätten wie St. Kilda, Stirling Castle oder das Glenfinnan Viadukt sind natürlich absolutes Pflichtprogramm.

Shetland Reisebericht: Ein Besuch bei unseren britischen Nachbarn

Andy Arz, ehemaliger Stepin-Teilnehmer, lässt das Fernweh ebenfalls nicht los. Erst kürzlich machte er sich auf Entdeckungsreise zu unseren liebenswerten Nachbarn auf die britischen...

Burns Supper – eine schottische Tradition zu Ehren von Robert Burns

Wir haben hier auf der Weltneugier in den letzten Wochen ja ein bisschen unsere Vorliebe für Schottland entdeckt, nicht zuletzt auch dank unserer Praktikantin Jessica, die für uns u.a. die Artikel über Edinburgh und das Beltane-Festival verfasst hatte. Vor diesem Hintergrund hat sie es sich auch nicht nehmen lassen, einen weiteren Schottland-Text über das heute gefeierte Burns Supper zu verfassen. Jedes Jahr am 25. Januar wird in Schottland das sogenannte Burns Supper, auch Burns Night genannt, gefeiert. Diese Tradition findet zu Ehren des schottischen Schriftstellers und Dichters Robert Burns (1759 - 1796) statt. Begründet ist die Wahl dieses Datum durch die angelsächsische Sitte ist, solche personenbezogenen Ehren- bzw. Gedenktage am jeweiligen Geburtstag - und nicht wie z.B. in Deutschland an einem Todestag - zu begehen. Die fast kultische Verehrung und große Bedeutung des Dichters in seiner Heimat zeigt sich u.a. auch darin, dass Burns Suppers in Australien, Kanada, Nordirland und den USA gefeiert werden - also Ländern, in denen viele Familien mit schottischen Wurzeln leben.

Rezension: »Eine Reise durch Schottland«

Beeindruckende Highland-Landschaften, abwechslungsreiche Festivalkultur sowie mysteriöse Spukgeschichten treffen in Schottland aufeinander. Touristen können zwischen ländlichen Idyllen und modernen Städten wählen. Dass Schottland viel zu bieten hat wird im geophon-Hörbuch Eine Reise durch Schottland mehr als deutlich. Nicht nur eine schöne und neugierig machende Reiseeinstimmung, sondern auch historische Hintergründe werden auf dieser CD geboten.

Edinburgh: 10 Gründe für einen Besuch der schottischen Hauptstadt

Der Name »Auld Reekie« (dt. »Alte Verräucherte«), wie Edinburgh früher aufgrund seiner rauchenden Schornsteine genannt wurde, passt schon lange nicht mehr zu Schottlands facettenreicher Hauptstadt. Edinburgh ist mittlerweile Sitz des Schottischen Parlaments und zweitgrößte Stadt des Landes. Aber auch kulturell und landschaftlich hat die Stadt ihren Besuchern so einiges zu bieten. Hier eine kleine Auswahl.