Themenwoche New York: Einen Apfel gratis oder wie spare ich Geld im Big Apple

  • Themenwoche New York: Einen Apfel gratis oder wie spare ich Geld im Big Apple
  • Themenwoche New York: Einen Apfel gratis oder wie spare ich Geld im Big Apple
  • Themenwoche New York: Einen Apfel gratis oder wie spare ich Geld im Big Apple
  • Themenwoche New York: Einen Apfel gratis oder wie spare ich Geld im Big Apple

Eine Reise nach New York ist für die meisten Geldbeutel eine echte Strapaze. Überall gibt es viele verlockende Geschäfte und wenig Möglichkeit zum Sparen. Wie man einige Dollar zurücklegen kann und dennoch in den Genuss vieler  Sehenswürdigkeiten im »Big Apple« kommt, wollen wir hier zeigen:

Umsonst ins MoMA

Im Museum of Modern Art zahlt man für den Eintritt: $20,-  (Studenten $12,-). Wer aber freitags am Nachmittag Zeit für’s Museum hat, den erwartet eine gute Nachricht: Freitags ab 16 Uhr ist ein Besuch des MoMA kostenlos. Das Museum hat an diesem Tag bis 20:00 Uhr geöffnet. Man erhält ein Target Friday Night Ticket, das auch für andere Museen, Ausstellungen und Galerien gilt.
www.moma.org

Big Apple Greeter Service

Eine individuelle Stadtführung, die dazu noch kostenlos ist, hat sehr viel mehr Charme als die teuren Massenführungen im Bus mit Audiotexten. Die »Big Apple Greeter« sind alteingesessene New Yorker, die nach Verabredung per Telefon oder E-Mail ihre Nachbarschaft zeigen. Das Projekt basiert auf Freiwilligenarbeit und entstand 1992.
www.bigapplegreeter.org

Staten Island Ferry

Weltneugier: Themenwoche New York - Staten Island Ferry

Eine zweistündige Rundfahrt um die Insel Manhattan kostet $ 31,- , eine 25-minütige Überfahrt mit der Fähre nach Staten Island ist dagegen kostenlos. Die Fährschiffe legen vom Battery Park ab und man hat eine genauso schöne Sicht. Eine alternative Hafenrundfahrt bis Brooklyn bietet auch der Ikea Express von der Pier 11 an der Wall Street – am Wochenende frei für Ikea-Kunden.
www.siferry.com

Coney Island

New York liegt auch am Meer: im Süden von Brooklyn. Eine gute Stunde benötigt die U-Bahn bis Coney Island. Im Sommer herrscht am Strand Hochbetrieb, in der übrigen Zeit des Jahres eher eine melancholische Stimmung. Denn die guten Jahre dieser einstigen Kirmes am Atlantik sind seit dem Zweiten Weltkrieg vorbei. Der morbide Charme wirkt jedoch immer noch.
www.nycgovparks.org/parks/coneyisland

Freies WLan in der New York Public Library

Weltneugier: Themenwoche New York: NYC - Public Library

Die New York Public Library ist nach der Kongressbibliothek in Washington die größte in den Staaten. In den großen Lesesaal kommt man kostenlos, hier kann man Abschalten oder auch mit dem eigenen Laptop surfen. Der Wlan-Zugang ist gebührenfrei.
www.nypl.org

National Museum of the American Indian

Das alte New Yorker Zollhaus wurde 1994 zum Museum umgebaut: Es steht genau an jener Stelle, an der Gouverneur Stuyvesant 1624 den Indianern die Insel abkaufte. Ausstellungen zur Geschichte und Gesellschaft der Urbevölkerung Nordamerikas, geöffnet von Montag bis Freitag; der Eintritt ist frei.
www.nmai.si.edu

Museum of the City of New York

Das Museum zur Stadtgeschichte an der Fifth Avenue verlangt sonntags zwischen 10 und 12 Uhr keinen Eintritt. Ein Schnellritt durch die Vergangenheit mit 500.000 Exponaten. Kinder lieben die Sammlung alter Puppenhäuser.
www.mcny.org

Konzerte im Central Park

Weltneugier: Themenwoche New York: Konzerte im Central ParkDie Stadt New York veranstaltet jeden Sommer Konzerte im Central Park und in kleineren Grünanlagen wie dem Bryant Park. Viele dieser Veranstaltungen sind komplett kostenlos.

Alle Termine stehen im Veranstaltungskalender unter:
www.cityparksfoundation.org/summerstage/

American Museum of Natural History

Das größte naturgeschichtliche Museum zeigt die ganze Erd- und Menschheitsgeschichte. Die Höhe des Eintrittspreises für das Museum (ohne Planetarium) bestimmt der Besucher selbst, es gibt lediglich eine Spendenempfehlung (»donation«).
www.amnh.org

Habt Ihr selber Spar-Tipps für einen Aufenthalt in New York? Lasst es uns über einen Kommentar wissen.

Deine Möglichkeiten in den USA

Share this Story

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Jens

    23. Januar 2011 at 13:54

    Also eine Fahrt mit der Staten Island Ferry habe ich ebenfalls bei meinem New York Aufenthalt gemacht und kann es nur empfehlen. Die Fahrt ist kostenlos und man hat einen atemberaubenden Blick auf New York und die Freiheitsstatue. Wer mehr über die Staten Island Ferry wissen will und meine Bilder sehen möchte kann gerne mal vorbeischauen: http://www.new-york-weblog.de/index.php/new-york-von-a-bis-z/staten-island-ferry/

    Antworten

  2. Peter Heisemann

    10. Januar 2011 at 13:00

    Wertvolle Infos. Ich plane eine New York Reise Ende diesen Jahres. Merke schon bei den Buchungen wie teuer das alles wird. Da können solche Spartipps nur helfen. :)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>