Merle in Kanada #5: Remembrance Day, Christmas Parade & richtiges Eishockey

Merle in Kanada #5: Remembrance Day, Christmas Parade & richtiges Eishockey

Auch im November wurde unserer Stipendiatin Merle im Rahmen ihres Schüleraustauschs in Kanada nicht langweilig. Nach einer berührenden Remembrance Day-Zeremonie stand in Nova Scotia die Christmas Parade an. Wie an Karneval fuhren die Schüler in »Floats« durch die Stadt und verteilten Süßigkeiten. Außerdem konnte Merle in Halifax ihr erstes professionelles Hockeyspiel miterleben.

Remembrance Day

Der Remembrance Day ist ein Tag, an dem der gefallenen Soldaten aus Kanada gedacht wird. Um seinen Respekt zu zeigen, trägt jeder eine »Poppy« – eine kleine Ansteck-Mohnblume, die den Verlust der Soldaten symbolisiert. Die Zeremonie wird am 11. November um 11:00 Uhr gehalten, was ich sehr merkwürdig fand, da ja zu diesem Zeitpunkt in Deutschland die Karnevalszeit beginnt.

Wie jede andere Familie sind wir an diesem Freitag in die Stadt gefahren, um einen Kranz niederzulegen und damit unseren Respekt und unser Gedenken auszudrücken.

Remembrance Day an einer kanadischen High SchoolIn der Schule wurde auch eine Zeremonie abgehalten. Dort haben wir gesungen, es wurden Gedichte vorgetragen, die Cadets sind eingelaufen und es gab eine zweiminütige Schweigeminute.

Ich war echt beeindruckt, dass wirklich jeder aufgehört hat zu reden und alle respektvoll an die gefallenen Soldaten gedacht haben. Der erste Auftritt der Band war sehr emotional und viele waren im Anschluss an die Zeremonie noch ganz berührt.

Christmas Parade

Die Christmas Parade ist eine Parade für Vereine, Clubs, Firmen und Schulen, bei der sogenannte »Floats« geschmückt werden, um mit ihnen durch die Stadt zu fahren. Ein Float ist eine Art Lastwagen, auf dem mehrere Leute sitzen können, ungefähr so wie beim Karneval.

Merle und ihre Freundinnen mit GeweihenMeine Schule hat sich an der Parade auch beteiligt. Auf unserem mit bunten Lichterketten geschmückten Float saßen 30 Leute. Da nicht alle auf den Wagen gepasst haben, sind ein paar Leute nebenher gelaufen und haben »Candy Canes« an die Zuschauer vergeben. Wir alle trugen weihnachtliche Kleidung in Farben unserer Schule mit mit Glocken und Geweihen auf dem Kopf. Es wurden Weihnachts- und Schullieder gesungen und wir haben Dank unserer guten Stimmung den jährlichen »School Spirit Award« bekommen!

Kalte Tage in Nova Scotia

Winterliches KanadaJeden Morgen, wenn wir aus der Tür gehen und uns auf den Weg zum Schulbus machen, freuen wir uns über glitzerndes Gras, glitzernde Bäume und Gartenhäuschen. Denn über Nacht bildet sich überall Frost – super schön! Das ist meine Lieblingszeit am Tag, auch wenn uns jedes Mal die Ohren abfrieren.

»Richtiges« kanadisches Eishockey

Ich habe schon öfter Schuleishockey gesehen, bei dem unsere Schule bis jetzt immer richtig gut abgeschnitten hat. Aber ich habe bisher noch nie ein richtig professionelles Spiel miterlebt. Naja, bis vor ein paar Wochen, als alle Internationals in meinem Schulbezirk nach Halifax gefahren sind, um ein »richtiges« Hockey Game zu sehen.

Eishockeyspiel in HalifaxGespielt haben die Halifax Mooseheads gegen die Acadie-Bathurst. Es war ein spannendes Spiel mit vielen Kämpfen auf dem Eis und einem aufregenden Ende, bei dem Bathurst in den letzten 15 Sekunden das Spiel für sich entscheiden konnte. Das hat uns aber nicht den Spaß verdorben und wir hatten einen tollen Tag in Halifax.

Die Zeit, die ich hier habe, wird immer weniger und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bald nicht mehr hier sein werde. Ich habe so tolle Freunde gefunden und eine zweite Familie, bei der ich mich zuhause fühle. Meinen letzten Monat in Kanada möchte ich noch mal richtig genießen!

Bis bald,
Eure Merle

Merles vorheriger Artikel Mehr Infos zum Programm

PS: Hier seht ihr mein erstes Video aus Nova Scotia:

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

About Merle

Merle

Merle ist 16 Jahre alt und wird Ende 2016 als Stepin-Stipendiatin für drei Monate in Nova Scotia leben und damit ihren langjährigen Traum von einem Auslandsaufenthalt in Kanada verwirklichen. Merle wird uns durch ihre Blogeinträge auf ihr Abenteuer mitnehmen.


Du interessierst dich auch für einen High School-Aufenthalt in Kanada? Hier findest du alle Infos zu unserem Programm: Schüleraustausch Kanada

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram

Newsletter-Abo

Bleib auf dem Laufenden und erhalte regelmäßig News zu neuen Artikeln!

Wir geben keine Daten an Dritte weiter!


Ich will nur ausgewählte Themen >