Sparen in London: Big City Life on a Budget!

  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!
  • Sparen in London: Big City Life on a Budget!

Metropolen sind oft teuer, gar keine Frage! Aber auch mit kleinem oder begrenztem Budget lässt sich eine Stadt entdecken – wenn man bereit ist, auch mal nach links und rechts zu schauen. Wir lassen dich nicht im Stich und haben unsere ehemalige Teilnehmerin Malina losgeschickt – diesmal nicht nach New York, sondern in die britische Hauptstadt nach London. Sie hat sich mal umgeschaut, was das »Big City Life« in Sachen Kultur, Unterhaltung und Essen auch für wenig Geld so zu bieten hat.

Kultur oft gratis

London lockt mit seinem riesigen Angebot an Kultur, Restaurants, Pubs und Sehenswürdigkeiten. Die Stadt drückt nach kurzer Zeit jedoch gewaltig auf die Geldbörse. Das soll mich jedoch nicht davon abhalten, auf den ganzen Spaß zu verzichten oder weniger zu unternehmen. Ganz im Gegenteil – die Suche nach dem erschwinglichen London hat sogar einige neue Lieblings-Spots in der Stadt hervorgebracht. Im Kulturbereich wird Interessierten entgegenkommen, dass Vieles tatsächlich gratis ist. Neben den bekannteren Sehenswürdigkeiten wie der National Gallery, dem British Museum und dem Natural History Museum, habe ich noch ein paar weitere persönliche Highlights gesammelt. Auch die Unterhaltungsbranche und die Esskultur kommen nicht zu kurz.

Angel Comedy Club

www.angelcomedy.co.uk

Britischer Humor hat sich nicht umsonst einen Namen gemacht. Ich bin auf jeden Fall ein Fan der trocken-frechen Scherze, deren Stimmung mir schon aus einigen britischen Komödien mit schwarzem Humor bekannt ist.

Sparen in London: Angel Comedy ClubAußerdem tut Lachen gut. Noch besser tut es gemeinsam in einem Raum voller Gleichgesinnter. Der Angels Comedy Club bietet eine Gratis-Show an jedem Abend der Woche. Manchmal lauscht man bekannteren Comedians, manchmal versuchen sich Neulinge in Stand-Up, aber meistens testen Alteingesessene ihr neues Programm.

Der sympathische Gastgeber Masud Milas führt aufgeweckt und charmant durch den Abend. Ein weiterer Bonus ist der äußerst nette Pub, in dem die Show stattfindet: »The Camden Head«.

Sparen in London: Angel Comedy Club - Comedian auf der BühneIch musste eine Stunde vor Beginn dort sein, um eine Nummer für den Einlass zu ergattern und verbrachte die Wartezeit im netten Außenbereich des Lokals mit Freunden und einem leckeren Cider. Auch die Straße hin zum Angels Comedy Club ist gesäumt mit weiteren Pubs und Clubs aller Art.

2 Camden Walk (off Essex Road), London N1 8DY
(Underground: Angel)

Indian YMCA

www.indianymca.org/our-restaurant

Einmal wieder richtig große Portionen nahrhaftes Essen genießen. Das Indian YMCA ist eigentlich ein Hostel, dessen Restaurant aber für jedermann zugänglich ist. Das Abendbuffet für acht Pfund sättigt und beinhaltet Tee und Wasser. Wer sich nach den teuren kleinen Portionen in den gehobeneren Lokalen Londons, oder den fettigen Mahlzeiten der bekannten Fast-Food-Ketten wieder mal nach viel reichhaltigem Essen sehnt, ist hier genau richtig. Curries kann man sogar schon für 3,50 Pfund ergattern.

Die Räumlichkeiten sind zwar eher schlicht und nicht besonders einladend, aber für einen kurzen Besuch mit diesem tollen Essen absolut okay. Man muss nur aufpassen, dass man zu den richtigen Zeiten vor Ort ist! Die Küche hat nur zum Frühstück, um die Mittagszeit und am Abend offen. Am besten vorher online checken. In der Nähe befindet sich auch ein lustiger Pub: »Simmons Bar«. Besonders das Kellergewölbe ist eine ulkige Augenweide.

YMCA Indian Student Hostel, 41 Fitzroy Square, London W1T 6AQ
(Underground: Warren Street)

Barbican Center

www.barbican.org.uk

Das Barbican Center ist für mich ein absoluter Segen im Zentrum der Stadt. Das Gebäude ist zwar nicht unbedingt schön und erinnert eher an einen Plattenbau, aber das Innenleben ist dafür Gold wert.

Sparen in London: Barbican ConservatoryDas Barbican kommt mir vor wie ein Zentrum des Lebens. Es beinhaltet ein Kino, Ausstellungen, Restaurants und meinen absoluten Favoriten: Das Conservatory. Eine große, mehrstöckige Halle voller exotischer Pflanzen. Ein Dschungel mitten in der Stadt. Und der Eintritt ist frei! Hier raste und lese ich gerne, bevor ich in die aktuelle Fotoausstellung im Nebenzimmer weiterziehe.

Barbican Centre, Silk St, London EC2Y 8DS
(Underground: Barbican)

BFI Southbank (Mediatheque)

whatson.bfi.org.uk/Online/default.asp

Meine Liebe zum Film war bisher in London ein eher teures Unterfangen. Umso perplexer war ich, als ich vom BFI hörte. Das Filminstitut beherbergt tolle Bars, Kinosäle, Ausstellungsräume und ein Filmgeschäft. Doch mein Highlight ist die »Mediatheque«. Hier werden in kleinen, aber feinen Sitzecken mit Großbildschirmen tausende archivierte Serien, Filme und Dokumentationen zum gratis Anschauen angeboten.

BFI Southbank, Belvedere Road, South Bank, London SE1 8XT
(Underground: Waterloo)

The Scoop

www.morelondon.com/events/about

Das auffällige, eiförmige Gebäude zwischen London Bridge und Tower Bridge hat es in sich. The Scoop ist ein Kulturzentrum für Gratis-Events.

Sparen in London: Kulturzentrum - Urban Food FestDas »More London Free Festival« habe ich leider verpasst, aber trotzdem werden laufend Ausstellungen und Veranstaltungen angeboten. Besonders in den Sommermonaten ist hier viel los. Theaterstücke und Tanzaufführungen locken Besucher an. Tickets sind nicht von Nöten.

More London Estates, 2a More London Riverside, London SE1 2DB
(Underground: London Bridge)

Galerien

In London gibt es so einige empfehlenswerte Gratis-Galerien und Pop-Up-Ausstellungen. Einfach die Augen aufhalten und entdecken. Auf jeden Fall lohnt es sich, diese drei meiner Favoriten auszuchecken:

  • Saatchi Gallery
    www.saatchigallery.com
    Duke of York’s Square, King’s Road, Chelsea, London SW3 4SQ
    (Underground: Sloane Square)

Egal wohin es dich in England verschlägt, an London führt kein Weg vorbei. Und das ist auch gut so, denn was die britische Hauptstadt alles zu bieten hat, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Vielleicht hast du jetzt Lust bekommen, vor oder nach deinem Auslandsaufenthalt in England selbst mal mit kleinem Budget ganz viel rauszuholen. Oder am besten gar nichts zu bezahlen – denn vieles in London ist sogar gratis!

Sparen in London: Britischer Humor - Die Queen als Souvenir

Hier gibt’s alle Tipps von Malinas London-Trip:

Malina in London #1:
Top 10 der ausgefallensten Gastro-Tipps für London
Malina in London #2:
Das etwas andere London: 8 Geheimtipps für Wiederholungstäter
Malina in London #3:
Sparen in London: Big City Life on a Budget!

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram