Daniel in den USA #1: Mein Traum wird wahr…

  • Daniel in den USA #1: Mein Traum wird wahr…
  • Daniel in den USA #1: Mein Traum wird wahr…
  • Daniel in den USA #1: Mein Traum wird wahr…
  • Daniel in den USA #1: Mein Traum wird wahr…

In gut einer Woche startet unser diesjähriger High School-Stipendiat Daniel in sein Auslandsabenteuer in den USA. Für ein halbes Jahr wird der 16-Jährige eine amerikanische High School besuchen und bei einer Gastfamilie in Ohio leben. Heute, in seinem ersten Bericht der Reihe »Daniel in den USA«, erzählt er uns unter anderem von seiner Bewerbung für das Stepin-Stipendium und von seiner Gastfamilie.

Ohio, ich komme! Kann das wahr sein? Nee, oder?!

Rückblick: Mitte Februar 2015

Erste Pause im Michaeli-Gymnasium München. Ich schaue kurz auf mein Handy und sehe es: zwei verpasste Anrufe von Papa! Mein Puls schießt hoch, denn Stepin hatte am Tag zuvor auf den Anrufbeantworter gesprochen, ich solle doch bitte schnellstmöglich zurückrufen. Kann das wahr sein? Nee, oder?

Daniels Bestätigungsschreiben von StepinIch rufe meinen Vater auf der Arbeit an und hoffe auf mehr Infos. Habe ich das High School-Vollstipendium für ein halbes Jahr in den USA bekommen? Das Telefon klingelt und es kommt mir vor wie eine halbe Ewigkeit. Endlich, er hebt ab. Eine kurze Pause – er weiß ganz genau weshalb ich anrufe. Kein »Hallo!«, kein »Wie geht’s?«, nur ein »Herzlichen Glückwunsch, Dani, du hast es geschafft!«

Ich kann es nicht fassen und stehe inmitten des Pausenhofs, wie der letzte Idiot, und merke, wie meine Hände anfangen zu zittern und mein Puls hochschießt. Mein bester Kumpel steht neben mir, meine beste Freundin auch und es folgen viele Umarmungen und Glückwünsche.

»Ein Stipendium?! Unerreichbar für mich!«

Glaubt mir, dieser Gedanke ist mir nur zu gut vertraut. Ich bin ganz sicher kein ultimativer Überflieger, der einfach mal so einen 1,0er-Schnitt hat. Ganz im Gegenteil: ich war früher nicht gerade ein Musterschüler. Etliche Verwarnungen, Gespräche mit den Lehrern, dem Hausmeister und natürlich der Rektorin… Ich habe es gerade so aufs Gymnasium geschafft und viele Bekannte und Freunde rieten meinen Eltern, mich doch in die Realschule zu stecken. Jetzt bin ich ihnen dankbar, dass sie es nicht getan haben. Irgendwann in der siebten Klasse habe ich angefangen, den Ehrgeiz zu entwickeln, der mich jetzt auszeichnet. Jeder, der wirklich will, bekommt die Chance, durch Organisationen wie Stepin, ins Ausland zu gehen. Man muss bloß den Willen dazu haben und bereit sein Arbeit hineinzustecken.

Die Aufregung steigt, nur noch zwei Wochen!

Selbst jetzt, kurz vor meinem Abflug kann ich es immer noch nicht so wirklich fassen. Gerade bin ich aus dem amerikanischen Konsulat in München zurückgekommen, um mein Visum zu beantragen, denn am 01.08. geht es los.

Stipendiat Daniel ist perfekt vorbereitet für die USAMeine Gastfamilie wohnt in Liberty Township, Ohio. Das ist eine halbe Autostunde von Cincinnati entfernt. Ich werde also ein halbes Jahr in die Lakota East High School gehen und Teil einer amerikanischen Gastfamilie werden, die mir auf den ersten Blick mega sympathisch erscheint. Ich meine, sie alle lieben Fleisch und grillen gerne. Was will man denn bitte mehr? ;-)

Meine Abschiedsfeier ist auch schon geplant. Einmal mit der Familie und einmal mit Freunden. Ich feiere zusammen mit einem Kumpel, der für zehn Monate an eine High School in Texas geht. Jetzt beginnen die letzten Vorbereitungen und bald werde ich, dank Stepin, meinen Traum in die Realität umsetzen.

Ich hoffe, ihr verfolgt meinen Auslandsaufenthalt über diesen Blog und ich freue mich, auch in meinem nächsten Bericht, meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Bis dahin,
Daniel

Mehr Infos zum Programm

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

About Daniel

Daniel

Daniel aus München ist einer der vier Stipendiaten, die in der Saison 15/16 mit der Unterstützung von Stepin die Welt bereisen. Für mehrere Monate besucht der 16-Jährige eine amerikanische High School in Ohio. Hier auf der Weltneugier berichtet er regelmäßig von seinen Eindrücken aus den USA.


Du interessierst dich auch für einen Schüleraustausch in den USA?
Hier findest du alle Infos zu unserem Programm: Schüleraustausch in den USA

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram