Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«

  • Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«
  • Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«
  • Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«
  • Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«
  • Australia Day 2016: Feiern wie ein echter »Aussie«

Australiens Nationalfeiertag am 26. Januar ist jedes Jahr ein Riesen-Event, bei dem alle Australier im ganzen Land zusammen ihre Einheit feiern. Die meisten Aktivitäten und Veranstaltungen rund um den Australia Day sind kostenlos und sollten defintiv auf eurer To-do-Liste stehen, wenn ihr selbst gerade vor Ort seid. Wie man als echter »Aussie« diesen Tag verbringt und was dabei auf gar keinen Fall fehlen darf, verrät uns in diesem Jahr Steven Battle, Partnership Manager bei Tourism Australia:

1. Was genau feiern die Australier eigentlich am Australia Day?

Am Australia Day wird die Ankunft der »First Fleet« am 26. Januar, 1788 gefeiert. Die ersten britischen Siedler hissten ihre Flagge in Sydney Cove und markierten damit den Beginn der europäischen Besiedelung Australiens.

2. Wie verbringen die »Aussies« typischerweise den Australia Day?

Australia Day: PartypeopleAm 26. Januar herrscht Hochsommer in Australien, weshalb die meisten Australier den Nationalfeiertag zumindest tagsüber an einem kühlen Ort verbringen. Man trifft sich mit Freunden und der Familie und geht an den Strand, sitzt bei einem BBQ im Park zusammen oder spielt eine Partie Cricket im Garten.

3. Gibt es bestimmte Traditionen, auf die man auf keinen Fall verzichten darf?

Australier lieben es zu feiern und Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, am Australia Day geht es aber natürlich auch um Traditionen. Viele Events haben einen sehr feierlichen Charakter und sind mittlerweile zur Tradition geworden. Sie stehen als Symbol für unseren Nationalfeiertag. Die sogenannten »Citizenship Ceremonies«, bei denen Einwanderer offiziell die australische Staatsbürgerschaft verliehen bekommen, gehören genauso dazu wie die Verleihung von Auszeichnungen und das Singen der Nationalhymne. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Events einmal selbst zu erleben, die meisten Veranstaltungen sind außerdem kostenlos – fast die Hälfte der australischen Bevölkerung nimmt am Australia Day daran teil!

4. Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Bundesstaaten?

Australia Day: Australia Day RegattaJa, defintiv! Aufgrund der Größe des Kontinents und seiner geographischen Gegebenheiten gibt es tatsächlich Unterschiede und das spiegelt sich auch in den Aktivitäten am Australia Day wider.

In jeder Hauptstadt der Bundesstaaten und jeder größeren Stadt finden unterschiedliche offizielle Events uns Feierlichkeiten statt, um den Nationalfeiertag zu würdigen. Auch die Traditionen hinsichtlich eines typischen Essens am Australia Day oder Sportarten, die gespielt oder angeschaut werden, unterscheiden sich von Region zu Region.

5. Welche Geheimtipps hast du für Touristen oder alle, die den Australia Day zum ersten Mal erleben?

Falls du die Möglichkeit hast, solltest du einfach direkt zum nächsten Strand oder Park gehen. Hier kannst du hautnah erleben, wie echte »Aussies« den Australia Day feiern – it’s really all about sun, sea and surf! Auch die Teilnahme an einer »Citizenship Ceremony« oder beim Hissen der australischen Flagge dabei zu sein, vermittelt einen authentischen Eindruck unserer multikulturellen Geschichte und davon, was es heißt Australier zu sein.

Ganz Australien feiert den Australia Day – jede Region auf ihre Weise

Wie ihr seht, gibt es unzählige Möglichkeiten den australischen Nationalfeiertag ganz authentisch, eben wie ein echter »Aussie« zu verbringen. Egal, ob ihr gerade nur kurz zu Besuch auf dem fünften Kontinent seid, ein Austauschjahr in Australien plant, oder längere Zeit für einen Work and Travel Aufenthalt in Australien seid.

Tourism Australia hat die besten Tipps für alle Regionen:

Canberra – in Australiens Hauptstadt findet eins der größten offiziellen Events statt. Der Award für »The Australian of the Year« wird auf dem Rasen des Parlamentsgebäudes verliehen und würdigt jedes Jahr die Leistung eines besonders inspirierenden Australiers. Außerdem kann man während  des parallel stattfindenden Konzerts viele australische Künstler live erleben.

Australia Day: Darling Harbour SydneySydney – vor dem atemberaubenden Hintergrund des »Sydney Harbour« finden auch 2016 wieder tolle Veranstaltungen statt:

Erlebe den »Salute to Australia«, das »Tug & Yacht Ballet«, das »Tall Ships Race«, den »Ferrython« oder die spektakuläre »Australia Day Regatta«, den weltweit ältesten Segelwettbewerb, der in diesem Jahr zum hundertachtzigsten Mal stattfindet.

Auch die berühmte Oper von Sydney beteiligt sich am Australia Day und richtet gleich zwei Konzerte aus, das »Wiggles Australia Day Concert« am Morgen und  »Australia Day 2016 – Live at Sydney Opera House« am Abend. Der Tag endet traditionell mit einer Symphonie aus Feuerwerk und Musik, bei der Cockle Bay hell erleuchtet wird und sicher viele echte »Aussie«-Klassiker zu hören sein werden.

Melbourne und Umgebung – mit dem offiziellen Hissen der Flagge beginnen in Melbourne die Feierlichkeiten zum Australia Day, gefolgt von einer Parade über die Swanston Street, die jedes Jahr von tausenden Besuchern verfolgt wird. Ein weiterer jährlich stattfindender Event ist das »Australia Day Picnic« in den Kings Domain Gardens mit dazugehöriger Oldtimer-Ausstellung. In den Docklands treten auf einer großen Bühne lokale Musik-Acts auf und bringen die Massen bis spät in die Nacht zum tanzen.

Australia Day: Feuerwerk BrisbaneBrisbane – hier findet das Food-Festival »Great Australian Bites« statt, bei dem lokale Kochgrößen ihr Können zeigen und typische Zutaten aus Queensland verarbeiten. Alle Kreationen können und sollen natürlich probiert werden! Auch hier klingt der Tag mit Live-Musik und Feuerwerk vor der City-Skyline aus.

Perth – das größte Feuerwerk Westaustraliens findet hier statt und wird den Swan River hell erleuchten. Für die beste Sicht begibt man sich am besten in den Langley Park, wo auch zahlreiche kostenlose Familienaktivitäten angeboten werden.

Darwin – wer sich am Nationalfeiertag sportlich betätigen möchte, nimmt am »Australia Day Fun Run« teil. Über eine Distanz von 3 oder 5 km feiert die Community, meist bunt kostümiert, alles was toll an Australien ist und zeigt dabei ihren ganzen Nationalstolz.

Seid ihr gerade selbst in Australien unterwegs? Lasst uns teilhaben an eurem Australia Day 2016! Vielleicht planst du auch gerade erst deinen großen Australien-Trip und du konntest dir in unserem Artikel schon mal ein paar Anregungen holen. Wo würdest du Australiens Nationalfeiertag verbringen? Verrate uns deinen persönlichen Geheimtipp oder deine Vorstellung vom perfekten Australia Day als Kommentar unter diesem Blogpost.

Share this Story

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Francie

    26. Januar 2016 at 01:45

    Ich bin erst seit ein paar Tagen in Perth und feiere heute meinen ersten Australia Day. Derzeit sieht es so aus, dass ich erst mit ein paar Leuten an den Scarborough Beach gehe und nachmittags treffe ich mich mit ein paar anderen im Langley Park und schaue mir das Feuerwerk an.

    Antworten

  2. Annika

    25. Januar 2016 at 18:01

    Ich habe 2011 am Darling Harbour in Sydney gefeiert. Die Light Show war so schööön :-)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram