Astrid in den USA #5: Mein Abschlussbericht

Astrid in den USA #5: Mein Abschlussbericht

Astrids Praktikum in den USA ist vorbei und sie erinnert sich an zwei aufregende Monate in New York City. Während ihres PR-Praktikums hat sie viel gelernt und ihre Englischkenntnisse verbessert. In ihrer Freizeit hat sie viele neue Orte entdeckt, so auch das hippe Viertel Brooklyn und das Naherholungsgebiet Coney Island.

Mein letztes Wochenende in NYC

Jede Reise hat ein Ende, so auch meine Zeit in NYC. Mein vorerst letztes Wochenende in New York habe ich richtig ausgekostet: Das Brooklyn einiges Schönes, wie zum Beispiel den Smorgasburg Food Market zu bieten hat, habe ich bereits in meinen vorherigen Artikeln berichtet. Und auch an diesem Wochenende enttäuschte Brooklyn mich nicht.

Vintage-Shopping in NYCAm Samstag durchstöberten meine Freundinnen und ich einige Vintage und Second Hand Läden. Während sich die handgemachten Vintage-Teile als etwas teurere Investition herausstellten, erwies sich der Einkauf im Second Hand Shop als sehr günstig im sonst so teuren Manhattan.

Der Laden war super nach Farben und Größen sortiert und die Auswahl der Marken reichte von Top Shop und Zara bis zu bekannten Designern. Second Hand Shops sind sicherlich nichts für Jedermann, aber ich finde einmal rein schauen, kann ja nicht schaden. Anschließend aßen wir in einem schönen Restaurant sehr gut zu Mittag. In Brooklyn ist es einfach etwas ruhiger als in Manhattan…

Ausflug nach Coney Island

Sonntag ging es dem letzten Punkt meiner »NYC to-do-list« an den Kragen – Coney Island. Es erinnerte mich dort sehr an Brighton Beach (England) und ich lernte mal wieder eine ganz andere Seite von New York kennen.

Astrid mit Freundinnen in Coney IslandDenn dort treffen Strand und Freizeitpark aufeinander. Ein Besuch im Sommer wäre sinnvoller gewesen, da der Freizeitpark nur bis Ende Oktober geöffnet ist und das Wetter auch nicht mehr unbedingt zum Baden einlud. Aber es war trotzdem schön, es mal gesehen zu haben.

Wir spazierten eine Weile am Pier entlang und mir viel auf, dass man in der Stadt oft vergisst, dass Manhattan von allen Seiten von Wasser umgeben ist. Irgendwann wurde es uns jedoch zu kalt, denn direkt am Meer weht natürlich ein ganz schöner Wind. So flüchteten wir zu Wahlburgers für ein warmes Mittagessen. Dort schmeckte mir der Burger übrigens besser als bei Shake Shack und zudem war er auch noch günstiger.

Meine letzte Praktikumswoche

Die letzte Woche meines Praktikums in den USA verging wie im Flug und endete mit einer sehr herzlichen Verabschiedung.

Karte zur Verabschiedung von AstridAlle dankten mir für meine Arbeit und ich bekam sogar kleine Geschenke sowie eine von allen unterschriebene Karte. Ich hätte mir wirklich kein besseres Praktikum wünschen können. Die gesamte Zeit habe ich mich sehr wohl und geschätzt gefühlt. Ich habe viel Neues gelernt und einen wunderbaren Einblick in das New Yorker Arbeitsleben genießen dürfen.

Fazit meines USA-Aufenthaltes

Nun bin ich zurück in Deutschland und unglaublich dankbar für alles, was ich in den letzten zwei Monaten erleben durfte. Ich habe viele schöne und interessante Orte gesehen und eine Menge netter Menschen kennenlernen dürfen. Ich kann gar nicht sagen, wie froh ich bin, diesen Schritt gewagt zu haben.

Meine Englischkenntnisse haben einen enormen Sprung gemacht und auch in anderer Hinsicht hat mich diese Reise mehr als bereichert. Es ist jetzt schon sicher, dass dies nicht mein letzter Aufenthalt in den USA gewesen sein wird.

Eure Astrid

Astrids vorheriger Artikel Mehr Infos zum Programm

Share this Story

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar (mind. 10 Zeichen)

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

About Astrid

Astrid

Astrid ist 19 Jahre alt und wünscht sich schon seit ihrem 14. Lebensjahr, einmal nach New York City reisen zu können. Nach ihrem Abitur 2016 erfüllt sie sich ihren Traum und macht ein zweimonatiges Praktikum im »Big Apple«.


Du interessierst dich auch für ein Auslandspraktikum in den USA? Hier findest du alle Infos zu unserem Programm: Auslandspraktikum USA

Unsere Gratis-Kataloge

Zu unseren Programmen

Stepin auf Facebook

Stepin auf Instagram

Newsletter-Abo

Bleib auf dem Laufenden und erhalte regelmäßig News zu neuen Artikeln!

Wir geben keine Daten an Dritte weiter!


Ich will nur ausgewählte Themen >