Programmbetreuung
Natalie Emmerich Natalie Emmerich

Natalie Emmerich

Leitung | Manager



Tel.: (0228) 71005-410
E-Mail: natalie.emmerich(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Administration und Organisation

Mehr über Natalie

Mein Leben vor Stepin

Aufgewachsen bin ich im schönen Unterfranken. Während zweier Schüleraustausche in Frankreich und Polen konnte ich erstmals über einen längeren Zeitraum Auslandsluft schnuppern. Von anderen Kulturen angetan, entschloss ich mich, nach dem Abitur als Au Pair nach England zu gehen. Für sieben Monate durfte ich Land, Leute und das »good old British weather« kennenlernen.

Nach meiner Rückkehr setzte das Fernweh bald wieder ein, sodass ich im Anschluss an meine Ausbildung zur Arzthelferin einen einjährigen Freiwilligendienst in Malaysia absolvierte. Es dauerte nicht lange und ich war völlig fasziniert von der kulturellen Vielfalt, vor allem aber der enormen Gastfreundschaft, der ich überall begegnete! Daher entschied ich mich während meines Bachelorstudiums in Inclusive Education mein Pflichtauslandssemester auf Penang (Malaysia) zu absolvieren.

Nach meinem Master in Intercultural Education arbeitete ich zunächst in einer bilingualen und integrativen Kita in Berlin, bevor es mich nach Bonn verschlug. Hier war ich drei Jahre als Gruppenleitung in einer bilingualen Kita tätig, bevor ich die Möglichkeit erhielt bei Stepin junge Menschen dabei zu unterstützen, wertvolle und unvergessliche Erfahrungen im Ausland sammeln zu können!

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Es gibt so unendlich viele! Sei es, als mein französischer Gastvater mir demonstrierte, dass die Austern auf meinem Teller noch leben/zucken und mein entgeisteter Gesichtsausdruck alle zum Lachen brachte. Oder meine polnische Gastmutter, die aufgrund der Sprachbarriere mit dem Kochtopf in der Hand vor mir stand und fragte »Natalie, hamham?«. Oder die zahlreichen und unterschiedlichsten Festivitäten in Malaysia, an denen ich dank meiner wundervollen Freunde teilhaben durfte. Und noch vieles mehr…

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

weltoffen, gewissenhaft, hilfsbereit

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Französisch (im Notfall mit vollem Körpereinsatz), Indonesisch/ Malaiisch bzw. Spanisch (jeweils Grundkenntnisse, die darauf warten, erweitert zu werden).

Christina Sönksen Christina Sönksen

Christina Sönksen

Leitung | Manager



E-Mail: christina.soenksen(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Student Support und Supervision

Mehr über Christina

Mein Leben vor Stepin

Geboren wurde ich in Bonn. Meinen ersten Kontakt mit der Welt außerhalb der schönen (Ex-) Hauptstadt hatte ich mit 16 Jahren als Gastschülerin in Iowa, USA. Dort lebte ich bei einem Bestattungsunternehmer und seiner netten Familie. Nach dem Abitur zog ich quer durch die Republik, an die Grenze zu Polen, nach Frankfurt (Oder). An der Europa-Universität Viadrina studierte ich Kulturwissenschaften (Bachelor of Arts); anschließend absolvierte ich den Masterstudiengang »European Studies«. Zwischendurch lernte ich das Leben in Finnland als Gaststudentin an der Universität Tampere kennen, studierte Finnisch und interkulturelle Kommunikation. Seit August 2007 bin ich bei Stepin, zunächst im Bereich »Auslandspraktikum«, seit Januar 2010 im Team High School tätig.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Der erste Tag bei meiner Gastfamilie in den USA und das Gefühl: »Wahnsinn, jetzt geht das Abenteuer los.«

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Sprachinteressiert, kulturbegeistert, Freude am internationalen Austausch.

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch

Anne Bredendiek Anne Bredendiek

Anne Bredendiek

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-413
E-Mail: anne.bredendiek(at)stepin.de
Meine Länder: Großbritannien, Irland, Australien, USA

Mehr über Anne

Mein Leben vor Stepin

Gepackt hat mich das Fernweh nach dem Abitur in einer Kleinstadt nahe Aachen. Ich entschied mich für ein Jahr nach Australien zu gehen und die Herausforderung Work and Travel anzunehmen – schließlich war ich vorher noch nie so weit weg von zu Hause. In diesem Jahr entwickelte ich eine Begeisterung und Offenheit für andere Länder und Kulturen und bin allein in Oz unfassbar viele Kilometer gereist, ob mit dem Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug. Denn wie auch Shakespeare schon wusste: »The world is one’s oyster.«

Davon getrieben begann ich mein Anglistik- und Keltologie Studium in Bonn. Innerhalb dieser Zeit konnte ich noch 2x für längere Zeit ins Ausland, passend zur Keltologie nach Galway, Irland für ein Semester und anschließend für ein mehrmonatiges Praktikum nach Marokko, um auch mal eine mir fremde Kultur und Sprache kennenzulernen.

Mein Wunsch, anderen solche Erfahrungen zu ermöglichen und mich auszutauschen, konnte nun nach erfolgreichem Abschluss an der Uni Bonn bei Stepin verwirklicht werden. Das Fernweh kann deswegen allerdings nicht geheilt werden – ganz im Gegenteil sogar!

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Der dreitägige »Sailing and Diving Trip« im Great Barrier Reef entlang der Whitsunday Islands: tiefschwarze Nächte mit einem noch nie vorher – und bisher auch nie wieder – gesehenen leuchtenden Sternenhimmel und dem Klang der seichten Wellen, die sich am Boot brechen. Need I say more?

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Klein (aber oho), lebensfroh, einfühlsam

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Irisch

Lea Eversmann Lea Eversmann

Lea Eversmann

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-412
E-Mail: lea.eversmann(at)stepin.de
Meine Länder: Kanada

Mehr über Lea

Mein Leben vor Stepin

Nach meinem Abitur habe ich mich für ein European Studies Studium in den Niederlanden entschieden um erste internationale Luft zu schnuppern. In dieser Zeit hatte ich die Chance für drei Monate in Kapstadt zu arbeiten und zu leben. Anschließend wusste ich, dass ich gerne weiterhin mit verschiedenen Kulturen zusammen arbeiten möchte um meinen Teil zur Völkerverständigung beizutragen. Ich habe zunächst im Workcamp Bereich gearbeitet, sowohl in der Organisation als auch in der Betreuung vor Ort und bin dann ziemlich schnell im Schüleraustausch gelandet. In all diesen Jahren in denen ich Menschen aus aller Welt zusammengebracht habe, wurde mir immer wieder klar wie spannend und abwechslungsreich die Menschen sind.

Nun möchte ich Euch bei Stepin auf Eurem Weg ins Ausland begleiten und spannende, interessante, herausfordernden, aber vor allem tolle Momente die ihr nie vergessen werdet, ermöglichen.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Meine erste Safari bei Nacht in Afrika. Wir saßen in einem offenen Jeep und waren umzingelt von drei Löwen die seeeehr hungrig waren – dem Gebrüll nach zu urteilen. Meine Emotionen schwankten zwischen absoluter Faszination und Todesangst. Einen Moment, den ich nie vergessen werde.

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Offen, humorvoll & reiselustig

Ich spreche folgende Sprachen

Englisch

Nina Köster Nina Köster

Nina Köster

Senior Coordinator Programmbetreuung

 


E-Mail: nina.koester(at)stepin.de
Meine Aufgaben: Administration

Mehr über Nina

Mein Leben vor Stepin

Bereits während der Schulzeit sammelte ich erste Erfahrungen mit fremden Ländern und Kulturen. Die elfte Klasse verbrachte ich als Austauschschülerin im Mittleren Westen Amerikas, was mein Leben auf vielfältige Art bereichert und positiv geprägt hat. Nach dem Magisterstudium der Soziologie, Anglistik und Germanistik führte mich meine erste Station im Bereich Kulturaustausch zu einem kleineren Anbieter in Bonn, bei dem ich zwei Jahre lang arbeitete und erste interessante Einblicke in die »andere Seite« des Schüleraustauschs erlangen konnte.

Im Januar 2008 wechselte ich dann zu Stepin. Dabei freue ich mich besonders darüber, jungen Menschen durch meine eigene Erfahrung zu einem einzigartigen Lebensabschnitt verhelfen zu können.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Tauchen am Great Barrier Reef, Wale beobachten im Osten Kanadas, Blueberry Pancakes in Louisiana, ein Open Air Konzert in Madrid, es gibt so einige :-)

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Aufgeschlossen, zuversichtlich, reisefreudig

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Spanisch

Anna Moussa

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-420
E-Mail: anna.moussa(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Anna

Meike Pohl

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: (0228) 71005-419
E-Mail: meike.pohl(at)stepin.de
Meine Länder: USA

Mehr über Meike

Franzisca Stern Franzisca Stern

Franzisca Stern

Coordinator Programmbetreuung



Tel.: 0228 71005-415
E-Mail: franzisca.stern(at)stepin.de
Meine Länder: Kanada, Neuseeland, Spanien

Mehr über Franzisca

Mein Leben vor Stepin

Aufgewachsen bin ich in einer deutsch-italienischen Familie in Köln. Durch den Kontakt mit beiden Kulturen stand für mich schon früh fest, dass ich noch viele weitere Sprachen lernen und andere Kulturen kennenlernen möchte. Mein erstes großes Auslandsabenteuer hatte ich in der 11. Klasse, als es mich für neun Monate nach Costa Rica verschlug.

Von meinem Aufenthalt inspiriert, studierte ich nach meinem Abitur Regionalstudien Lateinamerikas, gefolgt von einem Masterstudium »Empowerment Studies«. Davor, dazwischen und während des Studiums hat es mich immer wieder in die weite Welt verschlagen, so dass ich weiß, was es bedeutet in eine neue Kultur einzutauchen.

Ich freue mich, dass ich meine vielen Auslandserfahrungen nun bei meiner Arbeit bei Stepin einfließen lassen kann und Euch bei Euren ersten großen Reiseabenteuer ein Stück weit begleiten kann.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Für mich ist das Besondere am Reisen vor allem die Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen. Sich auf Menschen anderer Kulturen einzulassen, etwas von ihrer Realität mitzunehmen und in diese für eine Zeit einzutauchen, ist für mich das Spannendste beim Reisen. Trotz der vielen kleinen und größeren kulturellen Unterschiede, stelle ich immer wieder fest, wie viel wir alle als Menschen gemeinsam haben. Auch von meinem Schüleraustausch sind mir vor allem die Menschen in Erinnerung geblieben und ans Herz gewachsen.

Einige der zahlreichen Erlebnisse, die ich nie vergessen werde, sind sicherlich: Delfine beobachten in Panama, Riesenschildkröten dabei beobachten, wie sie Eier an der Küste Costa Ricas legen, Silvester in einer kubanischen Familie miterleben.

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Hilfsbereit, weltoffen, spontan

Ich spreche folgende Fremdsprachen

Englisch, Italienisch, Spanisch, un petit peu Französisch und um pouco Portugiesisch