Kiel

Schüleraustausch Beratung in Kiel

Unsere Jugendberater in deiner Nähe

Wir haben an verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich geschulte Jugendberater, die dich und deine Eltern persönlich beraten - so auch in Kiel.

Wenn du dich für einen Schüleraustausch im Ausland interessierst, in Kiel oder Schleswig-Holstein wohnst, dann werden unsere dort ansässigen Jugendberater dich gerne zu einem Kennenlerngespräch einladen.

Teresa Aydelotte Teresa Aydelotte

Teresa Aydelotte

Jugendberaterin Kiel

Mehr über Teresa

Mein Leben vor Stepin

Ich lebe nun seit 21 Jahren in Kiel und genieße es, zwischen zwei Kontinenten zu wohnen. Es ist sehr schön für mich mittlerweile hier in Deutschland zu leben, denn ursprünglich komme ich aus Los Angeles, Kalifornien. Ich habe in Santa Barbara Geologie studiert und bin auf die Law School in San Francisco gegangen. Da mein Mann hier in Kiel einen Job angenommen hat, sind wir nach Deutschland gezogen. Anfangs war es schwer für mich Deutsch zu lernen und gleichzeitig drei Kinder zu erziehen, aber nun sehe ich Schwentinental als mein Zuhause.

2009 und 2010 war ich mit meinem Mann und unseren Kindern in Georgia und konnte mir somit aus erster Hand von dem High School-Schulsystem in den USA ein Bild machen. Im letzten Jahr haben wir sechs Monate in Sydney verbracht, wo wir gearbeitet haben während unsere Kinder dort die Schule besucht haben. Ich führe ein ziemliches Globetrotter-Leben, weswegen ich auch einen guten Überblick über die verschiedensten Schulsysteme habe. Zudem haben unsere Gaststudenten aus Brasilien, Spanien und Belgien immer interessante neue Erfahrungen aus ihrer Heimat in unsere Familie gebracht.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Ich habe die Zeit in Australien sehr genossen. Die natürliche Schönheit und die erstaunliche Vielfalt des Landes sind inspirierend. Surfen, die perfekte Welle für einen Tag und eine Wanderung durch den heißen, dampfenden Regenwald. Aber die nächste Reise wird auf jeden Fall auch wieder ein Abenteuer!

Das Reisen durch Oaxaca, Mexiko war auch spannend. Die kleinen Dörfer in den Bergen mit hohen Bäumen und Kaffeeplantagen, chaotischen Marktplätze mit bunten Speisen und freundlichen Menschen fand ich super. Auch die schönen Strände mit Klippen im Hintergrund und die köstliche mexikanische Küche. Was will man mehr?

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Lebenlustig, Sportbegeistert, Liebevoll

Judith Bräunig Judith Bräunig

Judith Bräunig

Jugendberaterin Kiel

Mehr über Judith

Mein Leben vor Stepin

Moin. Man merkt es schon – ich komme aus dem Norden. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Kiel und habe noch gar nicht weiter über Auslandsaufenthalte nachgedacht. Aber dann packte es mich und ich verbrachte Auslandssemester in Birmingham in England und in Los Angeles, USA. Und dann konnte ich gar nicht mehr aufhören und ich lebte und arbeitete lange Jahre in Chicago, Sydney und Auckland bis ich wieder nach Kiel zurückkehrte.

Meine Begeisterung für die englische Sprache gebe ich nunmehr an meine Schüler weiter und unterrichte Englisch. Und die Faszination für ein Leben im Ausland möchte ich gerne mich dir teilen.

Dieses Auslandserlebnis werde ich nie vergessen

Camping im Busch von Australien. Zusammen mit der gesamten Tierwelt – giftige Spinnen und Schlangen, riesigen Echsen und was dort noch so kreucht und fleucht. Seitdem kann mich nichts mehr erschüttern. Und das Leben in Sydney an sich. Haus und Arbeit suchen, sich in eine neue Kultur einleben und neue Freunde finden. Und das alles in der schönsten Stadt der Welt. Da war jeder Tag ein Abenteuer, das ich nicht missen möchte.

Drei Begriffe, die mich am besten beschreiben

Wissbegierig, begeisterungsfähig und positiv