Freiwilligenarbeit in Namibia

Wildlife wirklich live erleben

Löwen, Affen und Geparden kennen Sie nur aus dem Fernsehen? In ausgewählten Projekten in Namibia haben Sie die Möglichkeit, diese und andere Wildtiere hautnah zu erleben.


Sie betrachten die afrikanische Tierwelt nicht nur aus der Touristenperspektive, sondern wirken aktiv an ihrem Schutz mit, helfen gemeinsam mit anderen Freiwilligen aus aller Welt verletzten und verwaisten Tieren. Für die Tiere bedeutet dies oft die Rettung vor dem sicheren Tod. Zu den Tierarten, die in den Projekten aufgenommen und gepflegt werden, zählen u. a. Affen, Leoparden und Löwen. Ziel ist es, die Tiere so schnell wie möglich wieder auszuwildern und in die freie Natur zu bringen.

Antwort auf/zuklappen

Kurz & Kompakt

• Startorte: »Arche Noah« oder »Wildlife Sanctuary«
• Dauer:
ab 2 Wochen
• Starttermine:
wöchentlich
• Zielgruppe:
Schulabgänger, Auszubildende, Studenten,
Absolventen, Berufstätige
• Alter:
ab 18 Jahren
• Voraussetzungen:
Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
• Sprachkenntnisse:
mind. Niveau B1 (Englisch)
• Vergütung:
nein, freie Kost und Logis
• Staatsbürgerschaft:
alle
• Visumspflicht:
ja

 

Tipp: Eigenes Sprachniveau mit unserem Englisch-Sprachtest ermitteln.

Wir empfehlen den Abschluss der Stepin-Rücktrittsoption

Antwort auf/zuklappen

Projekt: Arche Noah

Die familiengeführte Farm in der afrikanischen Savanne etwa 300 Kilometer von der namibischen Hauptstadt Windhuk entfernt beherbergt über 200 Tiere und bietet die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit der lokalen Bushmen-Gemeinschaft. Nach einer ersten Nacht in einem Hostel in Windhuk werden Sie zur Arche Noah gebracht.

Antwort auf/zuklappen

Projekt: Wildlife Sanctuary

Das kleinere, von einem Ehepaar geführte Projekt mit angeschlossenem Forschungszentrum und Tierklinik rund 40 Kilometer östlich von Windhuk erreichen Sie direkt nach Ihrer Ankunft in Windhuk. Hier haben Sie Kontakt zur lokalen Bevölkerung.

Antwort auf/zuklappen

Das Besondere an dem Programm

Sie betrachten die afrikanische Tierwelt nicht nur aus der Touristenperspektive, sondern wirken aktiv an ihrem Schutz mit. Gemeinsam mit andern Volunteers aus aller Welt helfen Sie verletzten und verwaisten Tieren in ausgewählten Projekten in Namibia.
Erste Station ist die namibische Hauptstadt Windhuk. Die erste Nacht nach Ihrer Ankunft verbringen Sie dort in einem Hostel und werden dann zur Arche Noah gebracht. Zum Wildlife Sanctuary werden Sie direkt nach Ankunft gefahren. Das Projekt Arche Noah befindet sich in der afrikanischen Savanne etwa 300 Kilometer von Windhuk entfernt, das Projekt Wildlife Sanctuary rund 40 Kilometer östlich der namibischen Hauptstadt.
Beide Projekte geben verwundeten oder verwaisten Tieren Schutz und Hilfe. Für die Tiere bedeutet dies oft die Rettung vor dem sicheren Tod. Zu den Tierarten, die hier aufgenommen und gepflegt werden, zählen u. a. Affen, Leoparden und Löwen. Ziel ist es, die Tiere so schnell wie möglich wieder auszuwildern und in die freie Natur zu bringen.

Antwort auf/zuklappen

Typische Aufgaben

  • Futterzubereitung und Fütterung der aufgenommenen Tiere (dazu gehört das Schneiden von Obst und Gemüse sowie das Zerteilen von frischem Fleisch für die Raubkatzen)
  • Pflege und Aufzucht von Tierbabys & Jungtieren
  • Nachtwache bei verwaisten Tierbabys
  • Gehege reinigen
  • Hilfe bei der Reparatur und Instandhaltung von Einrichtungen
  • Zäune errichten

Sie arbeiten dabei Hand in Hand mit den Mitarbeitern vor Ort und lernen viel über Tiere in freier Wildbahn und aktiven Natur- und Artenschutz. Da in den Projekten täglich unterschiedliche Aufgaben anfallen, ist es wichtig, dass Sie flexibel sind und mit anpacken können.

Antwort auf/zuklappen

Wohnen & Verpflegung am Projektort

Sie übernachten in Holzhäusern oder Lodges. Die Verpflegung vor Ort ist im Programm inbegriffen. Falls Sie Vegetarier sind, bitten wir Sie darum, uns dies bereits bei der Anmeldung mitzuteilen. Für die Übernachtungen benötigen Sie einen Schlafsack sowie warme Sachen, da es nachts sehr kühl werden kann. Nützlich sind auch festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und Sonnenund Regenschutz.

Antwort auf/zuklappen

Leistungen & Preise

Vor Ausreise

  • Ausführliche Beratung und Informationen
  • Betreuung durch festen Programmkoordinator
  • Hilfe bei der Beantragung des Arbeitsvisums (ohne Übernahme der Gebühren)
  • Infopaket
  • Projektvermittlung
  • Unterbreitung eines individuellen Flugangebots
  • Beratung zum Stepin Reiseversicherungsschutz
  • Mitgliedschaft in der myStepin-Community
  • 10% Exklusivrabatt auf alle Artikel unseres Outdoor-Partnershops

Vor Ort

  • Flughafentransfer ab/bis Windhuk
  • Einführungsseminar
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer und Verpflegung (VP) während der Projektarbeit
  • Betreuung vor Ort, 24-Stunden-Notruf- Hotline
  • Stepin-Teilnahmezertifikat

Programm (ohne Flug)

Preis

Wildlife Sanctuary (2 Wochen)

€ 990,-

Wildlife Sanctuary (4 Wochen)

€ 1.725,-

Verlängerungswoche

€ 385,-

Arche Noah (2 Wochen)

€ 1.690,-

Arche Noah (4 Wochen)

€ 2.895,-

Verlängerungswoche

€ 625,-

Verbindliche Anmeldung

Erfahrungsbericht:
Freiwilligenarbeit in Namibia

Die Arbeit mit den Wildtieren war komplett neu und zuerst ganz schön aufregend. Aber eine super Einweisung vom Wildlife Sanctuary hat uns das Wichtigste im Umgang mit den Tieren erklärt, z.B., dass wir immer mindestens zu zweit im Gehege sein sollten. Und nach der ersten Schmusestunde mit den Caracals und einer alten Gepardendame war die größte Nervosität dann vorbei. Mir ist gleich aufgefallen, dass die Leute in Namibia viel offener sind und viel mehr auf andere zugehen. So fühlt man sich sofort willkommen und in der Gruppe aufgenommen.

Wer noch mehr Tiere sehen will, dem kann ich eine Safari in der Etoshapfanne auf jeden Fall empfehlen. Wir sind in dem Safaribus gefahren, haben auf den Campingplätzen gezeltet und saßen abends alle am Lagerfeuer. Neben Giraffen, Springbocks, Kudus haben wir auch Löwen, Elefanten, Strauße und sogar zwei Nashörner abends am Wasserloch zu Gesicht bekommen.

Daniela Krammer

>> Zu unseren Freiwilligenarbeit Erfahrungsberichten

Neugierig? Ruf uns einfach an

Unsere erfahrenen Fachberater im Bereich Work, Study & Travel helfen dir dabei, genau das richtige Programm für dich zu finden.

Ihre Ansprechpartnerin

Freiwilligenarbeit, Ansprechpartnerin

Unsere Beratungszeiten:
montags bis freitags
von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Tel.: (0228) 956 95- 20
Fax: (0228) 956 95- 99

E-Mail: volunteer(at)stepin.de

Verbindliche Anmeldung
Reiseversicherung online beantragen
Fordere unsere kostenlose Broschüre Work, Volunteer & Travel 2014 mit ausführlichen Informationen zu allen Programmen an!
 

Copyright © Stepin organisiert für Sie Ihr Auslandspraktikum, Ihren High School-Auslandsaufenthalt oder Ihre Work & Travel Reise weltweit!